(646) 539.9269 | Email: sushicater@gmail.com
We gladly cater to NYC, Philadelphia, D.C. and Boston
Loading images...

Social-media-redaktionsplan-muster-als-vorlage

. Die Idee hier ist, Ihre natürlichen Stärken zu finden, sowohl in Talent und Ressourcen, wenn es um die Inhalte geht, die Sie für soziale Medien erstellen können. Aber es hört nicht auf. Käufer sind nicht die einzigen, die hilfreiche Inhalte mögen. Google tut es auch! Die Erstellung solider Inhalte ist wichtig für Ihre SEO-Strategie. Suchen Sie nach Trends zwischen Veröffentlichungsrate und Engagement. Die obigen Screenshots stammen aus unserem Facebook-Analysebericht, aber Sie können dasselbe auch für Twitter-, Instagram- und LinkedIn-Beiträge tun. Wie bei jedem Marketingplan müssen Sie Ihre Zielgruppe identifizieren, die bestehende und potenzielle Kunden umfassen kann. Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie ermitteln, welche Social-Media-Kanäle und -Arten für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. Sie können auch ein Gefühl für Ihr Publikum bekommen, indem Sie bewerten, welche Ihrer sozialen Profile den meisten Traffic erhalten. Wenn Ihre Zielgruppe verschiedene Teilmengen hat, je nach Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen, die Sie bewerben, kann es auch von Vorteil sein, mehrere Profile in einigen sozialen Netzwerken zu haben. Überprüfen Sie die Richtlinien der verschiedenen Netzwerke, um ihre Grenzen oder Anforderungen zu erfahren. Ihr USP ist eng mit Ihrer Marke und Ihren Inhalten verbunden, da dies die Leitungen sind, über die Ihr USP kommuniziert wird.

Und Kommunikation ist der Schlüssel. Geben Sie Ganz klar Ihre USP an und tun Sie dies häufig – auf Ihrer Website, in Ihren E-Mails, über Ihre Anzeigen usw. Finden und hören Sie Ihrem Publikum zu, um Ihre Branche besser zu verstehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachrichten nach der Metrik sortieren, die für Sie am wichtigsten ist, unabhängig davon, ob es sich um Klicks, Antworten oder die Gesamtreichweite handelt. Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, welche Art von Inhalt am besten funktioniert, können Sie zum nächsten Schritt übergehen. Möchten Sie noch mehr aus Ihrer sozialen Strategie herausholen? Hier sind vier weitere wichtige Ressourcen: Sobald Sie wissen, wo sich Ihr Publikum befindet, halten Sie diese Netzwerke an einer Liste von Qualifikationen fest, um zu sehen, wie hoch sie in Ihrer “Triage”-Liste von Netzwerken sein sollten, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Denken Sie daran, dass Ihre Taktik kann oder nicht die gleiche wie Ihre Ziele. Wenn Ihre Ziele auf hohem Niveau sind (d.h. den Traffic um 50% zu erhöhen%) dann würde Ihre Taktik mehr darauf aufgebohrt, wie sie dieses Ergebnis erzielen können – und, wie der Name schon sagt, taktischer sein. Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen: Ein Überblick über Ihre Erfahrungen in Bezug auf Ihr Unternehmen. Wenn Sie zuvor in einem ähnlichen Unternehmen gearbeitet haben oder Erfahrung mit der Führung eines anderen Unternehmens haben, wird dies dazu beitragen, Vertrauen zu schaffen, dass Sie in einer guten Position sind, um neu zu starten.

Auch wenn dies alles ganz neu für Sie ist, denken Sie an alle übertragbaren Fähigkeiten, die Sie entwickelt haben, Lebenserfahrungen, die Sie hatten, oder Schulungen, die Sie abgeschlossen haben, die nützlich sein können. . Drag & Drop-Bearbeitung hilft Ihnen, Ihre E-Mail schnell zu erstellen, mit vorgefertigten Inhaltsmodulen. Sie können ganz einfach einzelne Module in der linken Seitenleiste bearbeiten und Module in Ihrem E-Mail-Text mit einem einfachen Mausklick neu anordnen. Sie werden den zweiten Teil jeden Monat erneut besuchen und ein bestimmtes Ziel aufschreiben. Dies ist kein Markenhandbuch oder ein Buch über die Unternehmenspolitik. Ihr Marketingplan sollte lauten: Denken Sie an die Arten von Inhalten, die Sie in Ihre soziale Strategie integriert haben, und welche Ressourcen benötigt werden, um sie zu verwirklichen. Hier sind einige Fragen, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie mit dem Sammeln Ihrer Ressourcen beginnen. Die Planung Ihrer Social-Media-Inhalte und die Messung ihrer Effektivität können dazu beitragen, den Erfolg Ihrer Marketingkampagnen sicherzustellen, Autoren und andere Content-Stakeholder zur Rechenschaft zu ziehen und eine klare Kommunikation zwischen Teams zu gewährleisten – ganz zu schweigen von der Organisation Ihres Veröffentlichungszeitplans und der Zeitersparnis. Hier ist eine kleine Liste von Methoden, die Sie beachten sollten, um die Reichweite Ihrer Inhalte zu erweitern.

Begründung: Allein in den USA werden die Ausgaben für soziale Medien 2019 auf 17,34 Milliarden US-Dollar (Statista) steigen.